zurück  

Vitalblutanalyse

Dunkelfeld-Vitalblut-Untersuchung

 
  Dunkelfeldmikroskopie
 

Bei der Dunkelfeld-Vitalblut-Untersuchung nach Prof. Enderlein wird ein lebender Blutstropfen mit Hilfe eines Dunkelfeld-Mikroskops 1200fach vergrößert und analysiert. Man benötigt dazu lediglich einen kleinen Blutstropfen aus einem Finger oder dem Ohrläppchen.

Anhand der Form und Beweglichkeit der einzelnen Blutkörperchen (Erythrozyten, Granulozyten, Lymphozyten, Monozyten und Thrombozyten) lassen sich Belastungen an verschiedenen Organen oder der Immunabwehr erkennen.

 
 

Falls Sie noch weitere Informationen wünschen oder Fragen haben, sind Sie zu einem Erstgespräch in unserer Naturheilpraxis ganz herzlich willkommen.

 

Zum Artikel, der in „Tübingen im Fokus“ erschien.

 
zurück